„Deus caritas est!“ so steht es ganz oben auf der Fassade unserer Josephskirche. „Gott ist Barmherzigkeit!“ – mit diesen Worten begrüße ich Sie auch ganz herzlich auf der ersten Seite unserer Homepage. Die Pfarrei St. Joseph kommt ganz aus der Tradition des franziskanischen Ordens der Kapuziner, die über 100 Jahre hier ein Kloster unterhielten. 

 

Heute wollen wir als Pfarrei mitten in der Stadt weiter eine Gemeinschaft sein, die das Wort Gottes hören und leben möchte. Wir freuen uns, wenn auch Sie bei uns eine geistliche und freundschaftliche Heimat finden.

 

Willkommen in St. Joseph!

Ihr Markus Gottswinter, Pfarradministrator

FAMILIENGOTTESDIENST



Herzliche Einladung zum Familiengottesdienst in St. Joseph!

Wann?     Sonntag, 02. Oktober 2022 um 10.00 Uhr
Wo?         Pfarrkirche St.  Joseph


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

EXERZITIEN IM ALLTAG



„Du gibst meinen Schritten weiten Raum“

Leben geht weiter!


Exerzitien im Alltag im Herbst


Eine Einladung, das eigene Leben, wie es ist, bewusst in den Blick zu nehmen und
darin die Spur Gottes zu erspüren.

Wann?     Sonntag, 02. Oktober 2022 nach dem Pfarrgottesdienst
Wo?         Pfarrsaal St. Joseph


 

ROSENKRANZMONAT OKTOBER



Herzliche Einladund zu den Feierlichen Rosenkränzen im Oktober!

Wann?     jeden Freitag im Oktober um 09:30 Uhr
Wo?         Pfarkirche St. Joseph


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

BUSWALLFAHRT ALTÖTTING



Herzliche Einladung zur Buswallfahrt nach Altötting!

Wann?     Abfahrt: Samstag, 08. Oktober 2022 um 08.30 Uhr
Wo?         Abfahrt: Tengstr. / Adalbertstr.


Anmeldung bis 04. Oktober über das Pfarrbüro St. Joseph.

 

100 JAHRE CARITAS



„Eine Kirche ohne Caritas ist undenkbar.“

(Kardinal Reinhard Marx, 2022, Caritas-Report, in seinem Grußwort zum 100-jährigen Jubiläum)



Aber, ist „die Caritas“ wirklich erst 100 Jahre alt?

Ja und Nein!

JA!  …und zwar als organisierter Verband. Der Caritasverband der Erzdiözese München und
Freising e.V. wurde am 10. Februar 1922, vor 100 Jahren gegründet. Und die Münchner und Münchnerinnen riefen sogar ihren Katholischen Ortsverband München 23 Jahre früher, 1899
ins Leben. Happy Birthday, lieber Caritasverband!

Viele historische Informationen, Interviews, Quiz und vieles mehr finden Sie unter der Caritas Jubiläumshomepage
www.100-jahre-nah-am-naechsten.de. Klicken Sie rein, es lohnt sich!


NEIN! … natürlich ist „die caritas“ als kirchlicher Grundvollzug und gelebte Nächstenliebe viel, viel älter. In der pastoralen Arbeit und in den Kirchengemeinden spielt das caritative Handeln (diakonia) von jeher eine zentrale Rolle durch alle Jahrhunderte des Christentums hindurch, bis heute.


UND …  darum Danke!

Danke, dass Sie heute caritativ wirken. Und Danke an die unzähligen Männer und Frauen, die lange vor uns in den Gemeinden Nächstenliebe lebten.

Wir alle - als Gemeinde und Pastoral und als „Verbandliche“ verwirklichen und leben Nächstenliebe. Teils hochspezialisiert, teils niedrigschwellig, ehrenamtlich, hauptamtlich, im Kleinen, im Großen und und und… Viele Formen – ein Inhalt.


Ihre Gemeindecaritas Mitarbeitenden Schwabing / Milbertshofen

Monika Jörg-Müller und Nadia Andresse


seit 01.08.2022 unter neuer Adresse

Bonner Platz 4
80803 München
Telefon  089 200 68 68 0
Fax         089 200 60 60 29
soziale-beratung-schwabing@caritasmuenchen.de

BRAHMS REQUIEM



BRAHMS EIN DEUTSCHES REQUIEM
Beethoven Ouvertüre zu Egmont

Wann?     Sonntag, 23. Oktober 2022 um 17.00 Uhr
Wo?         Pfarrkirche St. Joseph


Kartenvorverkauf ab sofort über das Pfarrbüro St. Joseph.


Weitere Informationen finden Sie HIER!

 

GEMEINSCHAFTSPROJEKT ST. JOSEPH



Das Gemeinschaftsprojekt St. Joseph macht sichtbare Fortschritte, wie Sie in der
Kirche im mittleren Glaswindfang und auf den vielen Plakatständern in den letzten
Tagen vor Ostern sehen konnten.

Der Architektenwettbewerb für die Neubebauung des Klosterhofes mit neuen
pfarrlichen Räumen
für die Gemeinde St. Joseph wurde beendet. In einem
Preisgericht, das sich aus Fachpreisrichter/innen und Sachpreisrichter/innen sowie
Beraterinnen und Berater aus vielen Bereichen (Brandschutz, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit, Statik, usw.) zusammen gesetzt hatten, wurde nach vielen Diskussionen und Abwägungen die vorgelegten Arbeiten bewertet. Zu diesem
Zeitpunkt waren dem Preisgericht die Namen der Architekturbüros nicht bekannt.
Erst als feststand wer welchen Platz erhielt, wurden die versiegelten Umschläge
geöffnet und die "Gewinner" bekanntgegeben. Es gab dann einen ersten, zwei dritte, einen vierten und einen sog. Ankauf.

Warum gab es keinen zweiten Platz?

Dies lag daran, dass dem Gremium der Entwurf des erst platzierten Architekturbüros
so gut gefallen hatte, dass dies mit dem Entfallen des zweiten Platzes zum Ausdruck gebracht werden sollte.

Wie geht es nun weiter?
Da es sich bei den vorgelegten Arbeiten um Konzepte handelt, wie die von den Nutzern aufgestellten Anforderungen erfüllt werden könnten, fehlt es nun an der Detailarbeit. In nun weitern diversen Besprechungen wird nun versucht die vielen Anforderungen der drei Nutzer (Pfarrei St. Joseph, KHG, studentisches Wohnen) in Einklang zu bringen.

Die Architekturbüros des ersten Platzes, bernardo bader architekt ZT GmbH, A-Bregenz mit Auböck + Kárász Landschaftsarchitekten, A-Wien, werden dafür bestimmt praktikable Lösungen finden.

Die Modelle der Erstplatzierten werden wir weiterhin im Glaswindfang für Sie ausstellen.


Kirchenpfleger Michael Ledermann

GOTTESDIENSTORDNUNG


 Die detaillierte Gottesdienstordnung finden Sie hier     24.09. bis 02.10.2022

 

Sonntag 10.00 Uhr
19.00 Uhr
Pfarrgottesdienst
Abendmesse
Montag 17.00 Uhr Rosenkranz
Dienstag 09.00 Uhr
09.30 Uhr
Heilige Messe
Rosenkranz
Mittwoch 09.00 Uhr
09.30 Uhr
09.30 Uhr
09.30 Uhr
Heilige Messe
Beichtgelegenheit bis 11:00 Uhr
Eucharistische Anbetung bis 14:30 Uhr
Rosenkranz
Donnerstag 09.00 Uhr
09.30 Uhr
17.30 Uhr
18.30 Uhr
Heilige Messe
Rosenkranz
Eucharistische Anbetung bis 18:30 Uhr
Gebetskreis
Freitag 09.00 Uhr
09.30 Uhr
Heilige Messe
Beichtgelegenheit bis 11:00 Uhr
Samstag 09.00 Uhr
17.00 Uhr
17.20 Uhr
18.00 Uhr
Heilige Messe
Eucharistische Anbetung und Beichtgelegenheit
Rosenkranz
Vorabendmesse



 


Wir bitten Sie, bei allen Gottesdiensten in der Kirche St. Joseph folgendes zu beachten:

-   Die Höchstzahl von Personen, die an einem Gottesdienst in St. Joseph teilnehmen können ist auf 250 Personen begrenzt.

-   Sonn-/Feiertage/Hochfeste:     Das Tragen einer FFP2-Maske ist für alle Besucher verpflichtend.
    Werktage:                                    Sofern der Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird, kann die Maske am Platz abgenommen
                                                         werden.

-   Der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Kirchenbesuchern ist, wenn möglich, während der gesamten Zeit einzuhalten.
    Dies gilt insbesondere auch beim Betreten und Verlassen der Kirche.

-   Bitte sprechen Sie das genaue Procedere der Beichte mit dem Beichtvater ab.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!


Weitere Informationen bezgl. SARS-COV-2 (Coronavirus) finden Sie unter www.erzbistum-muenchen.de/coronavirus
 

ONLINE ANGEBOTE

Der Sonntagsgottesdienst in St. Ludwig wird am Sonntag um 10.00 Uhr per LIVESTREAM übertragen und ist dann später auch abrufbar.


Familiengebet                                                                                                          Familiengebet    
Zum Mitschauen, Mitspüren, Mitdenken, Mitsingen und Mitbeten...                 Angebot der Erzdiözese München und Freising

Predigten                                                                                                                 Hausgottesdienste    
Ausgewählte Predigten finden Sie hier                                                                 Angebot der Erzdiözese München und Freising